News

"Ich bin in das ewige Licht eingetaucht. Es durchdringt jeden Teil meines Seins. In diesem Licht lebe ich. Der Göttliche Geist durchdringt mich innen und außen."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

5 Tage her  ·  

" »Keine Waffe kann die Seele durchbohren; kein Feuer kann sie verbrennen; es kann kein Wasser sie nässen; noch kann sie im Winde verdorren. ... Die Seele ist unwandelbar; alldurchdringend, ewig ruhig und fest gegründet.« Ihr seid in Ewigkeit das Ebenbild des GEISTES."

~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

5 Tage her  ·  

"Gesegnet sind alle, die echtes Verständnis besitzen; denn das ist von größter Bedeutung für unseren geistigen Weg und auch für unseren Lebensweg. ...
Es mag am einfachsten scheinen, vor allen Problemen davonzulaufen. Aber ihr könnt nur dann an Kraft zunehmen, wenn ihr euch mit einem starken Gegner messt. Wer nie Schwierigkeiten hat, wird auch nicht wachsen."

~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

7 Tage her  ·  

"Ein großer Vorzug des echten Wissenschaftlers ist seine Unvoreingenommenheit. Er geht von bescheidenen Tatsachen aus und experimentiert dann so lange, bis er die Gesetze der Natur und ihre Wirkungsweise entdeckt hat und nachweisen kann; dann teilt er der Welt das Ergebnis seiner Forschungen mit. Und er ist bereit, alle neuen Befunde zu berücksichtigen und weiter zu untersuchen. ... Wissenschaftler arbeiten mit Gott zusammen."

~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

7 Tage her  ·  

"Gott hat euch diesen empfindsamen Körper gegeben, damit ihr als die sich selbst beobachtende Seele in dieser Welt lebt und euch die Filme der Schöpfung anseht, ohne euch mit ihnen zu identifizieren. Gott will, dass ihr nicht nur dann Gleichmut bewahrt, wenn alles rosig aussieht, sondern auch inmitten von Schwierigkeiten."

~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

3 Wochen her  ·  

"Der Mensch liegt im Traum der Unwissenheit gefangen und bildet sich ein, unter Krankheiten, Schmerzen und Armut zu leiden. König Janaka, ein großer indischer Heiliger, rief einmal aus, als er tief im Gebet versunken war: „Wer ist heute in meinem Tempel? Ich dachte, dass ich es sei, aber nun sehe ich, dass der Ewige dort thront.“

~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

3 Wochen her  ·  

"Wenn das materielle Bewusstsein des Menschen vorherrscht, sendet es feine negative Strahlen aus. Häufen sich diese an, stören sie das elektrische Gleichgewicht in der Natur, so dass es zu Erdbeben, Überschwemmungen und anderen Katastrophen kommt."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

3 Wochen her  ·  

"Der GEIST ist jene unermessliche Stille, die hinter allen erschaffenen Dingen liegt."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Monat her  ·  

"Lernt Körper und Geist zu beruhigen, denn wo alle Bewegung aufhört, da beginnt die Wahrnehmung Gottes."

~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Monat her  ·  

"Alle Dinge im Universum sind miteinander verbunden. Und wenn wir die menschliche Intelligenz, die Gott uns verliehen hat, richtig gebrauchen, begreifen wir allmählich, dass alles Leben mit einer Höchsten Intelligenz verbunden ist."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Monat her  ·  

"Genauso wie das Öl überall in der Olive vorhanden ist, so ist auch die Liebe in jedem Teil der Schöpfung vorhanden."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Monat her  ·  

"Anhänglichkeit macht blind und verleiht dem Wunschobjekt einen falschen Heiligenschein."
~ Swami Sri Yukteswar
... See MoreSee Less

1 Monat her  ·  

"Auf dem geistigen Weg wird man wieder ganz zum Kind - ohne Groll, ohne Bindungen und voller Lebensfreude."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

2 Monate her  ·  

"Macht Gott den Herrn zum Hirten eurer Seele. Macht Ihn zu einem Scheinwerfer, der Licht in die dunklen Gassen eures Lebens bringt. Er ist der Mond in der Nacht eurer Unwissenheit. Er ist eure Sonne in den Stunden des Wachseins. Und er ist der Polarstern auf den dunklen Meeren menschlichen Daseins. Lasst euch von Ihm führen! Mit der Welt wird es ständig aufwärts und abwärts gehen. Wohin sollen wir uns wenden, um den richtigen Weg zu finden? Nicht auf unsere Vorurteile sollten wir hören, die durch unsere Gewohnheiten und durch unsere Umgebung, durch den Einfluss unserer Familie, unseres Landes und der Welt entstehen, sondern auf die leitende Stimme der Wahrheit im eigenen Innern."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

2 Monate her  ·  

"Ich glaube an eine Zeit, wo wir größeres Verständnis füreinander und keine Grenzen mehr haben werden. Dann werden wir die ganze Erde als unser Heimatland betrachten; und wir werden aufgrund einer internationalen Gesetzgebung die Güter der Erde selbstlos verteilen, so wie die Menschen sie brauchen. Doch Gleichheit kann nicht durch Gewalt eingeführt werden; sie muss aus dem Herzen kommen."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

2 Monate her  ·  

"Die Behauptung, dass das ganze Leben blitzschnell an einem vorüberzieht, wenn man an der Schwelle zur anderen Welt steht, stimmt tatsächlich. Es gibt kein Zeitbewusstsein mehr. In Wirklichkeit gibt es so etwas wie Zeit gar nicht; sie ist ein relativer Begriff. Der Meister hat erklärt, dass es in Gottes Bewusstsein keine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gebe; alles geschehe gleichzeitig."
~ Daya Mata
... See MoreSee Less

2 Monate her  ·  

"Fühlt im Herzen nur Liebe für andere. Je mehr ihr das Gute in ihnen seht, umso mehr werdet ihr euch selbst zum Guten wandeln. Haltet am Bewusstsein des Guten fest. Wenn man Menschen bessern will, muss man das Gute in ihnen erkennen."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

2 Monate her  ·  

"Denkt also immer daran, dass man sich vor dem Tode nicht zu fürchten braucht. Ihr befindet euch in Gottes Lichtspielhaus; wenn der Film zu Ende ist, weint ihm nicht nach.
...
Manchmal sitzt eine Person in ihrem Astralkörper direkt neben euch. Ihr könnt sie nicht sehen, weil ihr mit euren beiden physischen Augen kein Astralwesen wahrnehmen könnt; aber ich kann sie sehen. Man braucht den »Röntgenblick« des dritten oder geistigen Auges, um Seelen in ihrem Astralkörper sehen zu können."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

2 Monate her  ·  

"Der Meißel der Weisheit und das Sandpapier der Liebe sind die besten Werkzeuge, mit denen ihr euer Leben zu einem eindrucksvollen psychologischen Möbelstück von hoher Qualität machen könnt."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

2 Monate her  ·  

"Gedanken wohnt eine gewaltige Kraft inne. Allen Handlungen liegt ein Gedanke zugrunde. Alles in dieser endlichen Welt entsteht aus Gedanken. Sie sind die stärkste Kraft im Universum und haben die Macht, Menschenleben, Gemeinden und Nationen zu beeinflussen. Es ist daher sehr wichtig, dass unsere Gedanken positiv sind und nicht negativ. Millionen Menschen denken und handeln heutzutage jedoch negativ. Deshalb liegt es in unserem eigenen Interesse und im Interesse unseres ganzen Planeten, dass wir uns alle aktiv daran beteiligen, für unsere Mitmenschen zu beten. Wenn genügend Seelen mitwirken, dann werden ihre vereinten Gedankenschwingungen der Güte, der Liebe, des Mitgefühls und der positiven Verhaltensweisen eine machtvolle Kraft hervorbringen, welche das Potenzial hat, Menschenleben auf der ganzen Welt zu verändern."
~ Daya Mata
... See MoreSee Less

3 Monate her  ·  

"Die Beziehung zwischen Guru und Jünger ist die höchste Art der Freundesliebe; zwischen ihnen besteht bedingungslose, göttliche Liebe, die ein einziges gemeinsames Ziel hat: den Wunsch, Gott über alles andere zu lieben. Der Jünger lässt den Meister in die geheimsten Winkel seiner Seele schauen, und der Meister schenkt dem Jünger sein Herz. Es gibt nichts, was sie voreinander verbergen. Selbst in der edelsten Freundschaft wendet man zuweilen Diplomatie an. Doch die Freundschaft zwischen Guru und Jünger ist makellos."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

3 Monate her  ·  

"»Das Liebesabenteuer mit Gott ist beispiellos und währt ewig«, sagte Gurudeva einmal. In Paramahansaji kam die Herrlichkeit und Innigkeit dieser ewig währenden Beziehung zu Gott vollendet zum Ausdruck."
~ Daya Mata
... See MoreSee Less

3 Monate her  ·  

„Wenn ich nicht bei euch bin, so vergesst nie, dass ich an einem anderen Ort für euch wirke. Meine ständige persönliche Gegenwart hilft euch nicht unbedingt. Ihr werdet durch tiefe und regelmäßige Meditation viel mehr gewinnen. Ich bin nicht gekommen, um euch nur in diesem Leben zu helfen, sondern auch in der jenseitigen Welt.“
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

3 Monate her  ·  

"Denkt an die schönen Erlebnisse im letzten Jahr. Vergesst die unangenehmen Erfahrungen. Sät das Gute, das ihr schon vollbracht habt, in den frisch gepflügten Boden des neuen Jahrs, damit diese lebendigen Samen besser denn je gedeihen. Alle Sorgen der Vergangenheit sind vergangen. Alle ehemaligen Schwächen sind vergessen."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

3 Monate her  ·  

"Möge euch der Geist der Weihnacht, den ihr heute fühlt, nie verlassen, sondern euch jeden Abend erfüllen, wenn ihr meditiert. Wenn ihr alle ruhelosen Gedanken zum Schweigen bringt, werdet ihr das Christusbewusstsein erleben."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

3 Monate her  ·  

"Da Gott in Wahrheit das unmanifestierte Absolute ist, will Er, dass alle Seine wahren Verehrer sich als Emanationen dieses GEISTES erkennen und sich als solche wieder mit ihrer unvergänglichen, ewig bewussten, reinen Essenz der Glückseligkeit vereinen."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

3 Monate her  ·  

"Menschliche Weisheit muss man mithilfe der Sinneswerkzeuge und durch rationale Einsicht nach und nach erwerben. Aber die unermessliche Ernte göttlicher Weisheit kann augenblicklich eingebracht werden: mithilfe der Intuition, die man durch Meditieren entwickelt."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

4 Monate her  ·  

"Ein Gedanke ist menschliches Bewusstsein, das in Schwingung versetzt wurde. Menschliches Bewusstsein ist begrenztes Gottesbewusstsein in Schwingung. Wenn der Mensch anfängt zu denken, beginnt sein Bewusstsein zu vibrieren. Ein Mensch, dessen Bewusstsein unter dem Einfluss der Maya, der Kosmischen Hypnose, vibriert, bleibt auch weiterhin auf die Endlichkeit fixiert. ... Durch geistige Weiterentwicklung erlangt man einen Zustand, in welchem das fest umgrenzte Bewusstsein, das aus der Berührung mit der Materie hervorgegangen ist, sich auflöst."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

4 Monate her  ·  

"Der Grund für Sri Yukteswars übliche Schweigsamkeit lag in seinen tiefen Wahrnehmungen des Unendlichen. Im Gegensatz zu anderen Lehrern, die keine Selbst-Verwirklichung besitzen, verbrachte er die Zeit nicht mit endlosen »Offenbarungen«. Ein Hindu-Sprichwort lautet: »In einem oberflächlichen Menschen verursachen die kleinen Fische der Gedanken lebhaften Wellen; in einem tiefen Geist rufen die Wale der Inspiration kaum ein Kräuseln hervor.«"
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

4 Monate her  ·  

"Wenn ihr das Leid ständig bejaht, existiert es auch. Doch wenn ihr es in Gedanken ableugnet, existiert es nicht mehr. Das menschliche Selbst, das sich auf diese Weise behauptet, bezeichne ich als heldenhaft. Und das ist sein göttliches oder wahres Wesen. Wenn sich der Mensch von allem Leid befreien will, muss er dieses heroische Selbst in seinen täglichen Handlungen zum Ausdruck bringen."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

4 Monate her  ·  

"Gott ist im Tempel, und Er ist unter dem Baum. Aber wahrnehmen kann man Ihn nur in tiefer Meditation, wenn sich die Tür zum inneren Heiligtum der Stille auftut. Weder Prunk noch Kargheit können diese Tür öffnen. Wenn die Meditierende aber die hohen geistigen Schwingungen seiner Seele als Schlüssel benutzt, schwingt die Tür weit auf, als bewege sie sich in Zauberangeln."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

5 Monate her  ·  

"Die herkömmliche, orthodoxe Methode besteht darin, die Versuchung abzuleugnen und zu unterdrücken. Ihr müsst lernen, jede Versuchung zu überwinden. ... Es gibt keine größere Kraft gegen die Versuchung als die Weisheit. Vollkommenes Verstehen wird euch so weit bringen, dass euch nichts mehr zu Handlungen verleiten kann, die euch Vergnügen versprechen, aber schließlich nur schaden."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

5 Monate her  ·  

"Denkt immer daran, dass ihr als Kinder Gottes mehr Kraft in euch habt, als ihr je brauchen werdet, um alle Prüfungen, die Gott euch senden mag, zu bestehen."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

5 Monate her  ·  

"Nehmt die Ereignisse des Lebens nicht zu ernst. Lasst euch vor allem nicht durch sie verletzen, denn in Wirklichkeit sind alles nur Traumerlebnisse. … Wenn ihr unter schlechten Bedingungen leben müsst, lasst sie nicht Besitz von euch ergreifen. Spielt eure Rolle im Leben, aber vergesst nie, dass es nur eine Rolle ist. Was ihr hier in der Welt verliert, bedeutet keinen Verlust für eure Seele. Vertraut auf Gott und werft alle Furcht ab; denn die Angst lähmt all eure Bemühungen um Erfolg und zieht genau das an, wovor ihr euch fürchtet."

~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

6 Monate her  ·  

"Materie und Geist sind zwei verschiedene Teile des einen Universums und der einen Wahrheit. Wenn man das eine oder andere überbetont, erreicht man nicht die Ausgeglichenheit, die für eine harmonische Entwicklung nötig ist. ... Übt euch in der Kunst, zu leben, ohne den inneren Frieden zu verlieren. Führt ein ausgeglichenes Leben, damit ihr den wundersamen Garten der Selbst-Verwirklichung erreicht."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

6 Monate her  ·  

"Jeder Mensch hat gelernt, im Schlaf ins Unterbewusstsein zu gehen; ebenso kann auch jeder die Kunst der überbewussten Ekstase meistern, eine Erfahrung, die unendlich mehr Freude und Erholung schenkt als der Schlaf."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

6 Monate her  ·  

"Der Schöpfer des Kosmischen Gesetzes wirkt in einem Wahrheitssucher, der mit Gott verbunden ist, als natürliche intuitive Tugend, wodurch dieser Mensch allezeit mit den universalen Gesetzen Gottes im Einklang bleibt. Nach und nach kann auch von den kleinen Lichtern richtigen Betragens jahrtausendaltes Dunkel vertrieben werden, das sich um die Seele gelegt hat.

Wenn aber der Mensch Herz, Geist und innere Kraft zu höchstem Einsatz anspornt, dann sucht das alldurchdringende Licht Gottes die Seele auf, und alle Finsternis weicht; wenn dieses machtvolle göttliche Licht aufstrahlt, umfängt es die flackernden Flämmchen gesitteten Betragens mit seinem Glanz.

Daher sind diese beiden Gebote die entscheidende Grundlage für alle anderen Gesetze, die menschliches Verhalten und ein befreites Leben regeln: Gott durch unablässiges Beten und Meditieren zu lieben; und Gott zu lieben, indem man allen Mitgliedern der großen » Familie der Nächsten «, in denen Er sich manifestiert hat, körperlich, geistig und seelisch hilft."

~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

6 Monate her  ·  

"Lehre mich, unbezähmbaren und besonnenen Mut zu entwickeln und mich nicht immer zu fürchten. Ich will mich vor nichts anderem fürchten als vor mir selbst - wenn ich versuche, mein Gewissen zu betrügen."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

6 Monate her  ·  

"Um den Magnetismus geistig hoch entwickelter Menschen empfangen zu können, müsst ihr sie euch während eurer Meditationen und Gebete vergegenwärtigen und fühlen, dass sie bei euch sind."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

7 Monate her  ·  

"Wenn ihr feststellt, dass eure Umgebung euren Zielen im Wege steht, sucht euch ein anderes Umfeld, das euch weiterhilft. Durch Hinüberwechseln in die richtige Umgebung verhelft ihr euch dazu, größeren Magnetismus zu entwickeln und euch selbst zu vervollkommnen."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

7 Monate her  ·  

"Wirksamer als Geld, Häuser und andere materielle Hilfsmittel ist die Meditation. Wenn wir das Leid aus der Welt verbannen wollen, müssen wir meditieren und das dadurch gewonnene Gottesbewusstsein auf andere übertragen. Selbst tausend Diktatoren könnten das, was ich in mir trage, niemals zerstören."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

7 Monate her  ·  

"Tut jeden Tag etwas Gutes. Spendet für einen ehrenwerten Zweck, auch wenn es nicht viel sein kann, oder helft irgendeinem Menschen. Gott will sehen, ob ihr Mitleid mit anderen Menschen habt, in denen Er leidet. Nehmt euch vor, jeden Tag irgendjemandem einen Dienst zu erweisen. Oft könnt ihr anderen dadurch helfen, dass ihr ihnen etwas Verständnis entgegenbringt."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

7 Monate her  ·  

"Die wichtigen Dinge müssen den Vorrang haben. Meditiert gleich am Morgen, wenn ihr erwacht! Tut ihr das nicht, wird alles Mögliche auf euch einstürmen und euch in Anspruch nehme, so dass ihr Gott vergesst. Meditiert am Abend, bevor euch der Schlaf übermannt. Ich habe mir das Meditieren zur einer solch festen Gewohnheit gemacht, dass ich sogar dann meditiere, wenn ich mich nachts schlafen lege. Ich kann nicht mehr im üblichen Sinne schlafen. Die Gewohnheit, mit Gott in Verbindung zu sein, kommt an erster Stelle."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

7 Monate her  ·  

"Mahavatar Babaji zu Lahiri Mahasaya: »Millionen von Menschen, die durch ihre Familie und verantwortungsvolle Pflichten gebunden sind, werden durch dich, der du ebenfalls eine Familie zu versorgen hast, wieder neuen Mut schöpfen. ... Neue Hoffnung wird in den Herzen der weltlichen Menschen einkehren, wenn sie am Beispiel deines ausgeglichenen Lebens sehen, dass es nicht die äußere, sondern die innere Entsagung ist, die zur höchsten Freiheit führt.«
~ Mahavatar Babaji
... See MoreSee Less

8 Monate her  ·  

"Die Seele hat keine besondere Kleidung; sie kann anziehen was sie möchte. Der Körper ist begrenzt, doch die Seele kann sich in jedes geistige Gewand, in jede Persönlichkeit kleiden."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

8 Monate her  ·  

"Lebt jeden Augenblick ganz in der Gegenwart, dann wird die Zukunft für sich selber sorgen. Kostet das Wunder und die Schönheit jedes Augenblickes aus. Übt euch darin, den Frieden zu fühlen. Je mehr ihr das tut, umso machtvoller werdet ihr die Wirkung dieser Kraft in eurem Leben spüren."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

9 Monate her  ·  

"Immer wenn ich feststellte, dass mich etwas Unerwünschtes aus meiner Vergangenheit verfolgte, habe ich es ausgemerzt."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

9 Monate her  ·  

"Vergesst eines nicht: Befleckt eure Seele nicht durch den Umgang mit Unheilstiftern. Segnet sie. Schenkt ihnen Liebe und lasst euch nicht auf ihr niederes Niveau herabziehen."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

9 Monate her  ·  

"Mit Zorn und Hass wird nichts erreicht, Liebe aber wird belohnt. ... Der einzige Weg zum Sieg ist die Liebe. Und wenn es euch das nicht gelingt, verhaltet euch ruhig oder zieht euch zurück und betet. "
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

9 Monate her  ·  

"Ich habe unzählige Narben erhalten, weil ich anderen Gutes getan habe. Und wenn mir diese Narben etwas ausmachten, wäre ich nicht hier; ich wäre im Himalaja. Doch solche Narben sind nützlich, denn sie helfen euch, geistig zu wachsen."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

9 Monate her  ·  

"Nehmt euch fest vor, euch nicht länger von Sorgen niederdrücken zu lassen, nicht mehr wehleidig zu sein, euch nicht mehr zum Opfer eurer Gewohnheiten und Launen machen zu lassen; ihr sollt so frei sein wie ein Vogel."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

9 Monate her  ·  

"Im Bewusstsein eines Menschen, der von göttlicher Liebe durchdrungen ist, gibt es keine Trugbilder, keine Schranken der Kaste oder des Glaubens, keine Grenzen irgendwelcher Art. Wenn ihr diese göttliche Liebe erlebt, seht ihr keinen Unterschied mehr zwischen Blumen und Tieren, zwischen diesen und jenen Menschen."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

9 Monate her  ·  

"Göttliche Liebe ... ist bedingungslos, grenzenlos und unvergänglich."
~ Swami Sri Yukteswar
... See MoreSee Less

9 Monate her  ·  

"Mitgefühl mit allen Lebewesen (Daya) ist erforderlich, wenn man göttliche Verwirklichung erlangen will, denn Gott selbst besitzt diese Eigenschaft im Überfluss. Wer ein mitfühlendes Herz hat, kann sich in die Lage anderer hineinversetzen, ihre Schmerzen nachfühlen und versuchen, sie zu lindern."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

9 Monate her  ·  

"Freiheit bedeutet die Fähigkeit, sich von der Seele und nicht vom Zwang der Wünsche und Gewohnheiten leiten zu lassen. Wer dem Ich gehorcht, wird zum Sklaven; wer der Seele gehorcht, wird frei."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

9 Monate her  ·  

"Die wirkungsvollste Heilkraft in der Welt ist die Liebe. Kein Mensch kann ohne sie leben, kein Lebewesen kann ohne die Schwingung der Liebe existieren. Warum nicht? Weil das Unendliche Wesen die Liebe selbst ist. ... Pflanzen, Tiere und Menschen -, sie alle haben ihren Ursprung in dieser Unendlichen Liebe, sie alle leben in ihr, sie alle brauchen Liebe und erwidern sie."
~ Daya Mata
... See MoreSee Less

11 Monate her  ·  

"Freundliche Gesten mögen unbedeutend erscheinen, sind aber sehr wichtig."
~ Daya Mata
... See MoreSee Less

11 Monate her  ·  

"Erkennt die Begabungen, die euch einmalig machen.

»Dies über alles: sei dir selber treu.« Das ist der wichtigste der berühmten Ratschläge, die Polonius in Shakespeares Drama Hamlet erteilt."

~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

11 Monate her  ·  

"Versucht nie, euch irgendjemandem aufzudrängen oder ihm eure Freundschaft aufzuzwingen. Ich schenke meine Liebe allen; und solchen Seelen, die mit mir im Einklang sind, schenke ich meine bedingungslose Freundschaft. Wenn sie diese erwidern, dann freue mich, denn in dieser Freundschaft offenbart sich Gott."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

11 Monate her  ·  

"Wer Böses tut, schmort in seiner eigenen Bosheit. Niemand kann euch wirklich verletzen - es sei denn, dass ihr es zulasst. Auch unsere Feinde gehören zu den Prüfungen, die das Leben für uns bereithält.

Wenn ein böswilliger Mensch euch etwas zuleide tun will, dann hat er wahrscheinlich schon früher versucht, euch auf irgendeine Weise zu schaden. Es ist ein großer Fehler, an die Kränkung zu denken und diese Person zu verabscheuen. Eure hasserfüllten Gedanken erreichen die andere Person, und sie wird euch dann doppelt so sehr hassen. Außerdem besitzt der Hass - genau wie die Liebe - eine starke Anziehungskraft. Ihr wollt eure Feinde doch nicht durch euren magnetischen Hass in eure Nähe bringen! Hasst niemanden.

Liebe und Vergebung haben auf euch und auch auf eure Feinde eine heilende Wirkung. Und seid Gott dankbar für all die wunderbaren Freunde, die Er euch geschenkt hat."

~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

11 Monate her  ·  

"Manchmal kommen wir Tag für Tag mit bestimmten Leuten zusammen und haben dennoch nie das Gefühl, sie wirklich zu kennen oder ihnen näher zu kommen. Mit anderen wiederum fühlen wir schon bei der ersten Begegnung vollkommene Übereinstimmung. Das ist keine körperliche Beziehung. Es ist eine Erinnerung an die Vergangenheit."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

11 Monate her  ·  

"Ein negativer Zustand der Wunschlosigkeit ist nicht das Ziel unseres Lebens. Das Ziel ist ewige Erfüllung aller Wünsche. Leider aber lasst ihr zu, dass eure niederen Wünsche euch daran hindern, den einzig wichtigen Wunsch zu erfüllen - den Wunsch nach Gott. Habt ihr Ihn einmal gefunden, sind damit auch alle anderen Wünsche erfüllt."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

11 Monate her  ·  

„Der einzige Weg zur Erlösung besteht darin, Gott vollkommen treu zu sein. Eines Tages werdet ihr aus diesem Lebenstraum erwachen und erkennen: das einzig Wirkliche ist die Liebe Gottes. Alles andere sind trügerische Träume. Kehrt ihnen den Rücken! Jeden Augenblick sehe ich, wie wichtig das ist.“
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

11 Monate her  ·  

"Wenn ihr den festen Entschluss fasst, glücklich zu sein, ist schon viel gewonnen. Wartet nicht darauf, dass sich die Umstände ändern, und denkt nicht, dass sie der Grund allen Übels sind. Lasst euer Unglück nicht chronisch werden, denn dadurch schadet ihr euch selbst und allen, mit denen ihr umgeht. Es bedeutet einen großen Segen für euch selbst und für andere, wenn ihr glücklich seid. Wer glücklich ist, besitzt alles; denn glücklich sein bedeutet, im Einklang mit Gott zu leben. Diese Fähigkeit, glücklich zu sein, entwickelt man durch die Meditation."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

11 Monate her  ·  

"In Wirklichkeit ist das, was ihr euch wünscht, immer bei euch – näher als eure Hände und Füße. Jeden Augenblick kann es euch über die Welt und euren eigenen Kummer hinausheben. Wartet geduldig auf Ihn."
~ Sri Gyanamata
... See MoreSee Less

11 Monate her  ·  

"In jedem Augenblick denke ich allein an Gott. Ich habe mich dem Herrn von ganzem Herzen anvertraut und lasse mich geistig von Ihm führen. Ich lege Ihm, dem Ewigen, meine Liebe und Hingabe zu Füssen. Vertraut niemand anderem als Gott. Und dann vertraut aufgrund der inneren göttlichen Führung denen, die Sein Licht offenbaren. Dieses Licht leitet mich. Dieses Licht ist meine Liebe, dieses Licht ist meine Weisheit. Und Er sagt mir, wie Seine Kraft jetzt und immerdar siegen wird."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

12 Monate her  ·  

"Bemüht euch täglich, alle körperlich, geistig und seelisch Kranken in eurer Umgebung aufzurichten – als ob sie zu eurer eigenen Familie gehörten. Dann könnt ihr gewiss sein, dass ihr eure Rolle auf der Bühne des Lebens richtig spielt – nach den Anweisungen des Großen Regisseurs."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

12 Monate her  ·  

"Das Gefühl der Erfüllung, das die Liebe mit sich bringt, besteht nicht in dem Gefühl selbst, sondern in der Freude, die durch die Liebe entsteht. Liebe ruft Freude hervor."
~ Paramahansa Yogananda, "Im Zauber des Göttlichen"
... See MoreSee Less

12 Monate her  ·  

Guided Meditation on Creating an Inner Environment for Success ... See MoreSee Less

12 Monate her  ·  

"Das Gedächtnis wurde uns gegeben, damit wir nur gute, lehrreiche Erfahrungen darin speichern. Befreit euch von allen irrigen Vorstellungen, denen ihr früher nachgehangen habt, indem ihr sie nicht wieder zurückruft. Wenn sie sich euch dennoch aufdrängen, weist sie entschieden ab.

Ich wiederhole noch einmal: Sich unangenehme Erlebnisse in Erinnerung zu rufen und darüber zu brüten, ist ein Missbrauch der uns von Gott verliehenen Gabe des Gedächtnisses. "
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

12 Monate her  ·  

"Bleibt innerlich ruhig bei allem, was ihr tut. Wenn ihr immer bemüht seid, euch das Traum-Gegenteil jeder auftauchenden Schwierigkeit vorzustellen, erlangt ihr die Fähigkeit, einen Alptraum in ein schönes Erlebnis zu verwandeln. Diese Freiheit des Geistes gewinnt ihr, wenn ihr erkennt, dass feste und flüssige Stoffe und alle anderen Formen der Materie eine Ausdrucksform der Gedanken Gottes sind."
~ Paramahansa Yogananda, "Die ewige Suche des Menschen"
... See MoreSee Less

12 Monate her  ·  

"Geistige Fortschritte machen wir dann, wenn wir das tun, was richtig ist - nicht, weil wir Anerkennung dafür erhalten. Vielleicht wendet ihr jetzt ein: »Aber dann verliere ich meine Motivation; ich möchte gerne Anerkennung finden!« Die wahre Anerkennung aber kommt von innen, von der Gewissheit, dass wir Gottes Zustimmung haben."
~ Daya Mata
... See MoreSee Less

12 Monate her  ·  

"Ich bin endlos, ich bin raumlos, ich bin unermüdlich. Ich bin jenseits des Körpers, der Gedanken und der Sprache – jenseits von Geist und Materie. Ich bin unendliche Glückseligkeit."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Während ich Mitgefühl und guten Willen auf andere ausstrahle, öffne ich mir den Zugang zur Liebe Gottes. Die magnetische Kraft göttlicher Liebe zieht allen Segen an."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Es gibt zwei Arten von Gottsuchern: solche, die dem Affenkind gleichen, und solche, die wie ein Katzenjunges sind. Das Affenkind klammert sich an die Mutter; doch wenn diese hin und her springt, kann es hinunterfallen. Das kleine Kätzchen wird von der Katzenmutter umhergetragen, und wo immer es hingesetzt wird, ist es zufrieden. Das Junge vertraut vollkommen auf seine Mutter. Ich gleiche mehr diesem Kätzchen; ich lege alle Verantwortung in die Hände der Göttlichen Mutter. Doch diese Einstellung beizubehalten erfordert große Willenskraft. Eure Gefühle müssen unter allen Umständen – in Gesundheit oder Krankheit, Reichtum oder Armut, bei Sonnenschein oder grauen Wolken – ruhig und gelassen bleiben. Auch wenn ihr im Kohlenkasten des Leidens sitzt, dürft ihr euch nicht fragen, warum die Mutter euch dorthin gesetzt hat. Ihr vertraut darauf, dass sie weiß, was am besten für euch ist. Manchmal verwandelt sich ein scheinbares Unheil in einen Segen für euch."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Der einzige Sinn der Schöpfung besteht darin, euch dazu zu drängen, ihr Geheimnis zu lüften und Gott wahrzunehmen. Er will, dass ihr alles andere vergesst und nur noch Ihn sucht. Habt ihr Ihn einmal gefunden, sind Leben und Tod nicht mehr wirklich für euch. Dann erkennt ihr alle Gegensätzlichkeiten als Traumgebilde während eines Schlafzustandes; sie kommen aus dem ewigen Dasein Gottes und lösen sich wieder in Ihm auf. Vergesst diese Predigt nicht, die Er euch durch meine Stimme verkündet. Vergesst sie nicht. Er ruft euch zu:

»Ich bin genauso hilflos wie du, denn als deine Seele bin ich mit dir an den Körper gebunden. Bevor du dein SELBST nicht erlöst, bin Ich mit dir eingesperrt. Zögere nicht länger, wate nicht im Schlamm des Lebens und der Unwissenheit umher. Komm! Bade dich in meinem Licht!«"
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Ich glaube an eine Zeit, wo wir größeres Verständnis füreinander und keine Grenzen mehr haben werden. Dann werden wir die ganze Erde als unser Heimatland betrachten; und wir werden aufgrund einer internationalen Gesetzgebung die Güter der Erde selbstlos verteilen, so wie die Menschen sie brauchen. Doch Gleichheit kann nicht durch Gewalt eingeführt werden; sie muss aus dem Herzen kommen. ...
Wir müssen jetzt mit uns selbst anfangen. Wir sollten uns bemühen, den göttlichen Meistern nachzueifern, die immer wieder auf die Erde kommen, um uns den richtigen Weg zu weisen. Wenn wir uns gegenseitig lieben und klares Denken bewahren, wie sie es uns gelehrt und vorgelebt haben, kann der Frieden Wirklichkeit werden."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Der Gott des Mose wird als ein Gott des Zorns dargestellt. (Dennoch glaube ich nicht, dass Mose, der »von Angesicht zu Angesicht« mit Gott sprach, »wie ein Mann mit seinem Freund spricht«, Gott jemals als den rachsüchtigen Tyrannen betrachtete, als der Er im Alten Testament dargestellt wird.)
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Die geistige Suche des Menschen lässt sich metaphorisch gut mit den Begriffen »Durst« und »Hunger« beschreiben. Zuerst muss es einen danach dürsten, das theoretische Wissen zu erwerben, wie man Erlösung erlangt. Nachdem man diesen Durst gelöscht hat, indem man die wirksame Technik erlernt, mit Gott tatsächlich Verbindung aufzunehmen, kann man seinen inneren Hunger nach der Wahrheit stillen, indem man sich täglich am göttlichen Mann geistiger Wahrnehmung labt, die aus der Meditation erwächst."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Tausend in achteinhalb Stunden geübte Kriyas ermöglichen es dem Yogi, an einem einzigen Tag den gleichen Fortschritt zu erzielen, für den er auf dem natürlichen Entwicklungsweg tausend Jahre gebraucht hätte; mit anderen Worten: 365 000 Jahre geistiger Entwicklung in einem Jahr.

Der Körper des Durchschnittsmenschen kann mit einer 50-Watt-Birne verglichen werden, die nicht für die Milliarden Watt geeignet ist, wie sie bei einem übermäßigen Kriya-Üben erzeugt würden. Wenn dagegen die einfachen und absolut ungefährlichen Kriya-Übungen allmählich und regelmäßig gesteigert werden, finden täglich astrale Veränderungen im menschlichen Körper statt.“
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Der Kriya-Yogi lernt, seine Lebenskraft geistig in einem Bogen um die sechs Rückenmarkzentren auf- und abwärts kreisen zu lassen (das Medulla-, Nacken-, Herz-, Lenden-, Kreuzbein- und Steißbeinzentrum), die den zwölf astralen Tierkreiszeichen, d.h. dem symbolischen Kosmischen Menschen, entsprechen. Diese eine halbe Minute lang um das empfindsame Rückenmark des Menschen fließende Energie bewirkt einen subtilen Fortschritt in seiner Evolution, denn eine halbe Minute Kriya entspricht einem Jahr natürlicher geistiger Entwicklung.

Das astrale Nervensystem des Menschen mit seinen sechs [durch Polarität zwölf] inneren Konstellationen, die um die Sonne des allwissenden geistigen Auges kreisen, steht in Wechselbeziehung zur physischen Sonne und den zwölf Tierkreiszeichen. Alle Menschen unterliegen daher dem Einfluss eines inneren und eines äußeren Universums."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"»Mit Hilfe des Kriya-Yoga kann die menschliche Entwicklung erheblich beschleunigt werden«, erklärte Sri Yukteswar seinen Schülern. »Die Yogis des Altertums entdeckten, dass der Schlüssel zum kosmischen Bewusstsein hauptsächlich in der Herrschaft über den Atem liegt. Hierhin besteht Indiens einzigartiger und zeitloser Beitrag zum Wissensschatz der Welt. Die Lebenskraft, die gewöhnlich durch die Herztätigkeit verausgabt wird, muss mit Hilfe einer atemberuhigenden Methode für höhere Funktionen frei gemacht werden.«"
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

www.youtube.com/watch?v=S90HpO5hmNw ... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Wahre Freiheit besteht darin, alles - essen, lesen, arbeiten usw. - mit richtiger Unterscheidungskraft und aus freiem Willen zu tun. Ernährt euch zum Beispiel so, wie ihr wisst, dass es richtig ist, und nicht einfach so, wie ihr es gewohnt seid. Tut, was ihr tun sollt - nicht das, was eure schlechten Gewohnheiten euch diktieren."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Wenn er [der Mensch] träumt, bleibt er in seinem Astralkörper und erschafft ebenso mühelos wie die Astralwesen beliebige Gegenstände. Im tiefen und traumlosen Schlaf aber versetzt er sein Bewusstsein, d.h. sein Ichbewusstsein, für einige Stunden in den Kausalkörper; ein solcher Schlaf ist erquickend. Solange er jedoch träumt, ist er mit seinem astralen und nicht mit seinem kausalen Körper in Verbindung und fühlt sich nach dem Schlaf nicht völlig erfrischt."
~ Swami Sri Yukteswar
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Die empfänglichen Ohren der Kinder sollten nur gute und positive Ratschläge hören; denn die frühesten Kindheitseindrücke bleiben lange im Gedächtnis haften."
~ Swami Sri Yukteswar
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Swami Sri Yukteswar zu seinem Jünger Paramahansa Yogananda: »Ich werde von nun an bis in alle Ewigkeit dein Freund sein, ganz gleich, ob du dich auf der niedrigsten geistigen Stufe oder auf der höchsten Stufe der Weisheit befindest. Ich werde auch dann noch dein Freund sein, wenn du in die Irre gehst; denn dann brauchst du meine Freundschaft mehr als zu jeder anderen Zeit.«"
~ Swami Sri Yukteswar
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Mein Körper wird vergehen, aber mein Werk wird weiterleben, und mein Geist wird weiterleben. Selbst wenn ich von euch gegangen bin, werde ich noch durch euch alle die befreiende Botschaft Gottes verkünden. Bereitet euch auf das herrliche Erleben Gottes vor! Ergreift die Fackel des Geistes!"
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Verständnis bedeutet innere Einsicht, das Schauen der Seele; es ist das Teleskop eures Herzens. Verständnis ist das richtige Gleichgewicht zwischen ruhiger Überlegung und einem reinen Herzen. Leidenschaft ist nicht Liebe; Leidenschaft ist übersteigertes Gefühl, das euch zu falschem Handeln verleitet. Und ein Verständnis, das nur vom Intellekt regiert wird, ist gefühllos; es wird euch ebenfalls falsch handeln lassen. ... Wenn euer Verständnis sowohl vom Herzen als auch vom Verstand regiert wird, könnt ihr euch selbst und andere richtig beurteilen."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Es mag am einfachsten scheinen, von allen Problemen davonzulaufen. Aber ihr könnt nur dann an Kraft zunehmen, wenn ihr euch mit einem starken Gegner messt. Wer nie Schwierigkeiten hat, wird auch nicht wachsen. Wenn ihr richtiges Verständnis erlangt habt, fürchtet ihr euch vor nichts mehr. Ein solches Verständnis bringt euch Sicherheit."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Diese Erde ist ein höchst unvollkommener Ort. Sobald die Menschen Wohlstand erreicht haben, bricht ein Krieg aus und wirft sie wieder um Jahrhunderte zurück. Nehmt jedoch das Auf und Ab des Lebens nicht zu ernst. Ganz gleich, was geschieht, sagt euch innerlich: "Es ist alles in Ordnung. Ich träume nur in Gottes Traum - nichts kann mich anfechten. Ich bin glücklich."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Göttlicher GEIST, welche Herrlichkeit, welche Freude Du bist! Allmächtig bist Du! Ein gnadenvoller Blick von Dir kann das Dunkel der Unwissenheit und aller schlechten Gewohnheiten verbannen. Errette uns alle. Angesichts Deiner Größe bin ich wie ein kleines Kind. Ich will kein Lehrer sein, nur Dein demütiges Kind, das zu Deinen Füßen sitzt, o Gott. Dir lege ich alles zu Füßen, mein Geliebter."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Der reine Geist eines Kindes, der aufnahmefähig, fantasievoll und frei von Vorurteilen und Gewohnheiten ist, stellt sich viel leichter auf Gottes Geist ein. Wenn das Kind aber heranwächst und die Fesseln des weltlichen Lebens zu spüren bekommt, identifiziert sich sein Geist mit diesen Begrenzungen und wird in seinen Fähigkeiten eingeengt."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Fühlt im Herzen nur Liebe für andere. Je mehr ihr das Gute in ihnen seht, umso mehr werdet ihr euch selbst zum Guten wandeln. Haltet am Bewusstsein des Guten fest. Wenn man Menschen bessern will, muss man das Gute in ihnen erkennen."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Bei allen Sinneswahrnehmungen müsst ihr euch in Erinnerung rufen: »Es ist nur ein Traum.« ... Vergesst nicht, dass Gewohnheiten nichts anderes als Träume sind, die ihr lange genährt habt, so dass sie euch jetzt versklaven."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Gott bittet euch nicht, Ihn über alles zu lieben; Er möchte, dass ihr Ihn aus eigenem Antrieb, das heißt ohne »Aufforderung«, liebt. Das ist das ganze Geheimnis im Spiel dieses Universums. Er, der uns erschaffen hat, sehnt sich nach unserer Liebe. Er will, dass wir sie Ihm freiwillig schenken, ohne dass Er uns dazu auffordert. Unsere Liebe ist das einzige, was Gott nicht besitzt, es sei denn, dass wir sie Ihm schenken. Ihr seht also, selbst für Gott gibt es noch etwas, das Ihm fehlt: unsere Liebe. Und wir können nie richtig glücklich werden, wenn wir sie Ihm vorenthalten."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Stellt euch Gott nicht bloß als ein Wort vor, oder als etwas Fremdes, oder als irgendjemanden hoch droben, der darauf wartet, euch zu verurteilen und zu strafen. Stellt Ihn euch vor, wie ihr es gern hättet, wenn ihr Gott wäret."
~ Sri Daya Mata
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Wahres Glück braucht keine Vermittler. Ein philosophischer Dichter hat sehr weise gesagt: »Wer nichts hat, hat alles.«"
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Alle Seelen sind gleich. Der einzige Unterschied zwischen euch und mir besteht darin, dass ich die nötigen Anstrengungen gemacht habe. Ich habe Gott davon überzeugt, dass ich Ihn liebe, und so kam Er zu mir. Liebe ist der Magnet, dem Gott sich nicht entziehen kann."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

"Ihr seid auf diese Erde gekommen, um eine göttliche Aufgabe zu erfüllen [wieder eins mit Gott zu werden]. Vergesst nie, wie wichtig das ist! Erlaubt dem kleinen Ich nicht, euch den Weg zum unendlichen Ziel zu versperren."
~ Paramahansa Yogananda
... See MoreSee Less

1 Jahre her  ·  

Paramahansa Yoganandas' Self-Realization Fellowship